Wartung

MAINTENANCE PROPOSAL 2.jpg

Das Servicehandbuch kann von der Dokumente Seite herunter galaden werden. Zur Erweiterung dieses Dukuments bieten wir Ihnen 3D-Animationen, wie Sie Ihre ModulT Druckluft-Scheibenbremse Warten.

Sicherheitsvorkehrungen

Sicherheitsvorkehrungen, die vor jedem Inspektions-/Ausbau-/Einbauverfahren gelesen und befolgt werden müssen, sind im Servicehandbuch beschrieben.

Dieses Dokument ist auschließlich für geschulte Personen der Nutzfahrzeugindustrie und verwandter Werkstätten bestimmt.

Im Servicehandbuch gibt es auch Richtlinien, wie anfängliche und abschließende Verfahren auf standardisierte Weise durchgeführt werden sollen.

  • Die Vorgehensweise zu Beginn ist eine wiederkehrende Prozedur, die vor der Inpektions- und/oder Austauchprozedur durchgeführt werden muss.
  • Die Vorgehensweise zum Abschluss ist eine wiederkehrende Prozedur, die nach einer Inpektions- und/oder Austauchprozedur durchgeführt werden muss.

Service Video Bibliothek

Anzugsdrehmomente

  • Befestigungsschrauben der Führungsbolzen: 180 Nm + 70°
  • Befestigungsmuttern für Bremszylinder: 180 ±20 Nm
  • PWS/PWIS-Schraube: 24 Nm
  • Befestigungsschrauben an der Achse: Beachten Sie immer die Empfehlungen des Fahrzeug-/Achsenherstellers!
Menü