Doppellöseventil

Doppellöseventil

Das einfache Doppellöseventil (Park- und Rangierventil) dient zum Betätigen und Lösen der Betriebsbremsen sowie der Federspeicherbremsen bei nicht angekuppelten Anhängern. Es bietet keine Überströmfunktion wie TrCMTrCM+ oder TEM.

Die 352 044/045 xxx Varianten enthalten keine Notbremsfunktion, daher ist ein zusätzliches Anhängerbremsventil (REV) mit Notbremsfunktion erforderlich.

Die 352 046 xxx Variante beinhaltet eine Notbremsfunktion über die Federspeicherbremsen. Zusätzlich zu diesem Ventil ist kein zusätzliches Anhängerbremsventil erforderlich.

 

Doppellöseventil - Allgemeines

Funktion

352 044 xxx / 352 045 xxx

Fahrzeug abgekuppelt, schwarzer Knopf herausgezogen, roter Knopf eingedrückt. An Anschluss 11 liegt der Behälterdruck an. Anschluss 21 wird über den roten Kupplungskopf (Versorgung) entlüftet. Die Betriebsbremse wurde durch das Anhängerbremsventil in die Notbremsposition gebracht (Notbremsfuktion). Anschluss 22 wird mit Luft befüllt (Federspeicherbremsen gelöst).
Wenn das Löseventil (schwarzer Knopf) hineingedrückt wird, ist Anschluss 11 mit Anschluss 21 verbunden (Betriebsbremse gelöst, das heißt keine Notbremsung mehr). Die Betriebsbremse wird durch Herausziehen des Löseventils (schwarzer Knopf) wieder betätigt (Notbremsung wieder aktif).
Wenn das Parkventil herausgezogen wird (roter Knopf), ist Anschluss 22 entlüftet. Die Federspeicherbremse ist aber nicht entlüftet (und bleibt gelöst), bis das Zweiwegeventil im System umschaltet.
Fahrzeug angekuppelt, bei Abriss der roten Versorgungsleitung, aktiviert das Anhängerbremsventil die Betriebsbremse über die Notbremsfunktion, daher sind ALLE Räder des Anhängers gebremst und das Antiblockiersystem von ABS / EB + angesteuert, wenn die Stromversorgung aktiv ist.

352 046 xxx

Notbremsung mit den Federspeicherbremsen:
Fahrzeug abgekuppelt, schwarzer Knopf herausgezogen, roter Knopf eingedrückt. Der Behälterdruck liegt an Anschluss 11 an. Anschluss 22 wird über den roten Kupplungskopf (Versorgung) entlüftet (Federspeicherbremsen aktiv).   
Wenn das Löseventil (schwarzer Knopf) gedrückt wird, ist Anschluss 11 mit Anschluss 22 verbunden und wird wieder mit Luft befüllt (Federspeicherbremsen gelöst).  
Fahrzeug angekuppelt, bei Abriss der roten Versorgungsleitung, aktiviert das Doppellöseventil die Federspeicherbremsen des Anhängers, daher sind NUR die Räder am Anhänger mit montierten Federspeicherbremsen gebremst und ein Blokieren wird von ABS / EB+ NICHT verhindert, auch wenn die Stromversorgung aktiv ist.

Symbol

352 044 xxx 352 045 xxx 352 046 001

Hinweis: 1 – Roter Kupplungskopf, 11 – Behälter, 21 – Ausgang zum Anschluss 1 vom Anhängerbremsventil, 22 – Ausgang zu dem Federspeichersystem (Zweiwegeventil / Schnelllöseventil)

Installation

Das kombinierte Park- und Rangierventil (Doppellöseventil) sollte mit seinem Montageflansch mit zwei M8-Schrauben am Fahrzeugrahmen montiert werden.
Betätigungsknöpfe zwischen horizontal und 90 ° nach oben. Beim Lackieren vor dem Eindringen von Farbe schützen.

Hinweisschild 028 044 309

Achtung - Gefahr!

Es sollte sich niemand im gefährdeten Bereich befinden, wenn Sie an- oder abkuppeln oder rangieren.

Inspektion

  1. Test auf Funktion und Undichtigkeiten
  2. Test für korrekte Montage
  3. Instruktionslabel prüfen.

Technische Daten

Medium Luft
Betriebsdruck 8,5 bar
Betriebstemperatur -40°C bis +80°C
Anzugsmoment für Verschraubungen 34 Nm
Anschluss 1 Energiezufluss (Kupplungskopf Vorrat, rot)
Anschluss 11 Energieabfluss/-zufluss (Behälter)
Anschluss 21 (nicht für 352 046 xxx) Energieabfluss (Betriebsbremse)
Anschluss 22 Energieabfluss (Federspeicherbremse)
Anschluss 3 Entlüftung (Federspeicherbremsen)
Anschlussgewinden M 16x1.5