DIAGN/CAN zu TPMS RCU

Finden Sie hier eine erweiterte Beschreibung, die Steckerbelegung und Hilfe zur Diagnose!

Beschreibung

  • Zum Anschließen einer TPMS Empfänger-Steuer-Einheit (RCU = Receiver Control Unit RCU) an die DIAGN / CAN-Buchse des Steuergeräts. 
  • Die Steuereinheit (EB+ / U-ABS) ermöglicht den Anschluss von bis zu 2 Empfänger-Steuereinheiten (RCU) des TPMS-Systems. Je nach Fahrzeugtyp und Haldex CAN-Bus-Layout sollte das entsprechende Kabel verwendet werden. 
  • Die ID wird durch die Spannung an Pin 8 bestimmt. Der CAN-Abschlusswiderstand befindet sich in der Empfänger-Steuereinheit (RCU). Beide Optionen (RCU2/RCU3 und mit/ohne Anschlusswiderstand) werden mit Brücken im FCI-Stecker realisiert. 
  • Entspricht IP67, wenn mit Steuergerät oder DIAGN / CAN-Splitterkabel und TPMS-Empfänger-Steuereinheit verbunden. 
  • Kabelmantel: PVC 

 

814 040 0xx - Hinten unterminiert - Ohne CAN-Abschlusswiderstand, RCU ID 3 - Blaues Etikett

4 Pole AUX to Female FCI Blue.png

814 040 1xx - Vorne unterminiert - Ohne CAN-Abschlusswiderstand, RCU ID 2 - Gelbes Etikett

4 Pole AUX to Female FCI YELLOW.png

814 040 2xx - Vorne terminiert - Mit CAN-Anschlusswiderstand, RCU ID 2 - Rotes Etikett

4 Pole AUX to Female FCI RED.png

DIAGN/CAN Stecker

Can Plug ok.png

Pin Beschreibung Farbe Querschnitt (mm2)
1 B+ Rot 0,75
2 CAN High Grün 0,75
3 CAN Low Gelb 0,75
4 B- Blau 0,75

 "A" zeigt die Clipseite an

FCI-Stecker

FCI plug.png

Pin Beschreibung Farbe Querschnitt (mm2)

1

TPMS cable logo.png

5V CAN High Grün 0,75
2 Nicht verwendet - -

3

TPMS cable logo.png

5V CAN Low Gelb 0,75

4

TPMS cable logo red.png

CAN Abschluss-widerstand

(Nur für 814 040 2xx)

- -
5 Nicht verwendet - -

6

TPMS cable logo red.png

5V CAN High Brücke

(Nur für 814 040 2xx)

- -

7

TPMS cable logo.png

B+ Rot 0,75

8

TPMS cable logo yellow red.png

ID Pin

(Nicht für 814 040 0xx, siehe Beschreibung)

- -

9

TPMS cable logo.png

B- Blau 0,75
10 Nicht verwendet - -

Diagnose

TPMS ist eine Erweiterung unserer/der EB + / U-ABS-Systeme, die den Haldex Can Bus zur Spannungsversorgung und für die Kommunikation verwendet. 

Die Verbindung/Versogungsspannung der Empfänger-Steuereinheit (RCU) muss überprüft werden, wenn die Kommunikation zwischen Steuergerät (ECU) und TPMS Empfänger-Steuereinheit nicht in Ordnung ist. 

Testpunkte Bedingung Erwarteter Wert Gemessener Wert Bemerkungen

FCI-Stecker

Spannung 7 - 9

Zündung EIN

B+  

Wenn der gemessene Wert unter B + liegt (Spannungsabfall), kann dies auf einen Widerstand in der Verkabelung hinweisen

Nächste Schritte : 

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren 
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Drähte zwischen Anschlussbox/Steckverbindungen und dem Steuergeräte-Stecker mit einem Ohmmeter. (R < 5 Ω für korrekten Betrieb) 

 

FCI-Stecker

Spannung 1 - 9

Zündung AUS

0V < V < 5V  

Die (durchschnittliche) Spannung der CAN-Hi Leitung liegt bei 2,5V (gemessen mit dem Multimeter) 

Nächste Schritte : 

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren 
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Drähte zwischen Anschlussbox/Steckverbindungen und dem Steuergeräte-Stecker mit einem Ohmmeter. (R < 5 Ω für korrekten Betrieb) 

FCI-Stecker

Spannung 3 - 9

Zündung EIN

0V < V < 5V  

Die (durchschnittliche) Spannung der CAN-Lo Leitung liegt bei 2,5V (gemessen mit dem Multimeter) 

Nächste Schritte : 

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren 
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Drähte zwischen Anschlussbox/Steckverbindungen und dem Steuergeräte-Stecker mit einem Ohmmeter. (R < 5 Ω für korrekten Betrieb) 

FCI-Stecker

Widerstand 4 - 6

Zündung AUS

Für 814 040 2xx, R < 5Ω

Für 814 040 0xx und 1xx, R > 5MΩ

 

Diese Verbindung im Stecker aktiviert den CAN-Bus-Abschlusswiderstand in der TPMS-Empfänger-Steuereinheit. 

FCI-Stecker

Widerstand 8 - 9

Zündung AUS

Für 814 040 0xx, R > 5MΩ

Für 814 040 1xx und 2xx, R < 5Ω

 

Diese Verbindung im Stecker erzeugt eine spezifische ID, um die TPMS-Empfänger-Steuereinheit zu identifizieren. 

 

Menü