DIN zu DIAGN/CAN

Finden Sie hier eine erweiterte Beschreibung, die Steckerbelegung und Hilfe zur Diagnose!

Beschreibung

  • Zum Anschließen von CAN-Produkten von Drittanbietern (Telematik-Systeme, aktive Lenkachsen) an die DIAGN / CAN-Buchse des Steuergeräts.
  • Entspricht IP67, wenn mit einem DIN72585 Stecker und der DIAGN-Buchse des Steuergeräts verbunden. 
  • Kabelmantel: PVC

DIN 72585 Bajonett-Stecker

DIN 72585 plug.png

Pin Beschreibung Farbe Querschnitt (mm2)
1 B+ Rot 0,75
2 B- Blau 0,75
3 CAN High Grün 0,75
4 CAN Low Gelb 0,75

DIAGN/CAN Stecker

Can Plug ok.png

Pin Beschreibung Farbe Querschnitt (mm2)
1 B+ Rot 0,75
2 CAN High Grün 0,75
3 CAN Low Gelb 0,75
4 B- Blau 0,75

 "A" zeigt die Clipseite an

Diagnose

ISO11898 - Nur DIN Stecker !

Der Haldex Can Bus verwendet 4 Adern, 2 für die Spannungsversorgung, 2 für die Kommunikation (CAN High und CAN Low). 

Er kann für ECU-Erweiterungen, Diagnose oder Telematik verwendet werden. 

 

Die Hauptanwendung bei Geräten von Drittanbietern ist der Kommunikationszweck. In diesem Fall dürfen nur Kommunikationskabel und B- verwendet werden: Sie können überprüfen, ob die CAN High / Low-Durchschnittsspannung des Steuergeräts in Ordnung ist, und auch B- am DIN-Verbinder. 

Einige andere Geräte verwenden möglicherweise nur B + / B- an diesem Verbinder. 

 

Testpunkte Bedingung Erwarteter Wert Gemessener Wert Bemerkungen

DIN plug

1 / 2

Zündung EIN  B+  

Wenn der gemessene Wert unter B + liegt (Spannungsabfall), kann dies auf einen Widerstand in der Verkabelung hinweisen. 

Nächste Schritte :

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Leitungen zwischen Anschlussbox/Steckverbindungen und dem Steuergeräte-Stecker mit einem Ohmmeter. (R < 5 ΩfürkorrektenBetrieb) 

DIN plug

3 / 2

Zündung EIN

0V < V < 5V

 

Die (durchschnittliche) Spannung der CAN-Hi Leitung liegt bei 2,5V (gemessen mit dem Multimeter) 

Nächste Schritte :

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Leitungen zwischen Anschlussbox/Steckverbindungen und dem Steuergeräte-Stecker mit einem Ohmmeter. (R < 5 ΩfürkorrektenBetrieb) 

DIN plug

4 / 2

Zündung EIN  0V < V < 5V  

Die (durchschnittliche) Spannung der CAN-Lo Leitung liegt bei 2,5V (gemessen mit dem Multimeter) 

Nächste Schritte :

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Leitungen zwischen Anschlussbox/Steckverbindungen und dem Steuergeräte-Stecker mit einem Ohmmeter. (R < 5 ΩfürkorrektenBetrieb)