U-ABS Magnetventil-Verbindungskabel

Finden Sie hier eine erweiterte Beschreibung, die Steckerbelegung und Hilfe zur Diagnose!

Beschreibung

  • Verzinnte Stifte (Speziell für ABS-Magnetventile)
  • Dient zum Anschließen eines 3. Modulators an das U-ABS-Steuergerät oder zum Ersetzen der 21/22-Modulatoren-Kabel
  • Entspricht IP67, wenn mit einem U-ABS-Steuergerät und einem Power-A Splitter verbunden 
  • Kabelisolationsmaterial : PVC

DIN-Magnetventilstecker

DIN 72585 plug.png

Pin Beschreibung Farbe Querschnitt (mm2)
1 SENKEN   1,5
2 Gemeinsame MASSE   1,5
3 HALTEN   1,5
4 Nicht verwendet - -

AUX-Stecker

AUX plug ok.png

Pin Beschreibung Farbe Querschnitt (mm2)
1 SENKEN   1,5
2 Gemeinsame MASSE   1,5
3 HALTEN   1,5

Diagnose

ABS-Magnetventile haben 2 Spulen, die als DUMP (SENKEN) und HOLD (HALTEN) bezeichnet werden. Sie dienen zur Modulation des Steuerdrucks der ABS-Relaisventile

Das Kabel ist 3-Adrig, da die Masse für beide Spulen gemeinsam ist.

 

Den DIN-Stecker am ABS-Relaisventil anschließen und den AUX-Stecker am Steuergerät (ECU) abziehen:

Testpunkte Erwarteter Wert Gemessener Wert Bemerkungen

Aux-Stecker

1 - 2

12 Ω < R < 20 Ω

Nennwert = 16 Ω

 

SENK-Magnetventil 

Wenn die Werte außerhalb des Bereichs liegen, können Kabel oder Magnetventil defekt sein 

Nächste Schritte :

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren
  • Überprüfen Sie den Widerstand der Spule des Magnetventils 
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Drähte 1 und 2 zwischen den zwei Steckern mit einem Ohmmeter. (R <5Ω für korrekten Betrieb) 

Aux-Stecker

3 - 2

12 Ω < R < 20 Ω

Nennwert = 16 Ω

 

HALTE-Magnetventil 

Wenn die Werte außerhalb des Bereichs liegen, können Kabel oder Magnetventil defekt sein 

Nächste Schritte :

  • Überprüfen Sie die Steckverbindungen auf Oxidationsspuren
  • Überprüfen Sie den Widerstand der Spule des Magnetventils 
  • Überprüfen Sie den Durchgang der Drähte 1 und 2 zwischen den zwei Steckern mit einem Ohmmeter. (R <5Ω für korrekten Betrieb)