EB+ Soft Docking

Haldex truck EB+SD 600px.jpg

 

Dies ist die 2. Generation des Rampenanfahrhilfssystems um z.B. eine Laderampe im Umkreis von 2,5 m zu erkennen. Der Fahrer wird entfernungsabhängig über blinkende Seitenmarkierungsleuchten und über einen Signalton informiert. Bei 1 m zur Laderampe erfolgt ein automatisches Einbremsen bis zum Stand bzw. um die Anpralgeschwindigkeit zu verringern (geschwindigkeitsabhängig).

Das System besteht aus einer ECU und zwei bis fünf Ultraschallsensoren, einer zusätzlichen Software für die EB+ ECU, Begrenzungsleuchten, einem Warntongeber und Kabeln zur Verbindung der einzelnen Komponenten. Die EB+ Soft Docking ECU wird über den Haldex-CAN B+ / B- gesteuert und kommuniziert mit dem EB+ über den Haldex-CAN.

Lesen Sie vor der Verwendung des EB+ Soft-Docking-Systems bitte aufmerksam die Beschreibung und die Bedienanweisungen. Das System befreit den Fahrer nicht aus seiner Verantwortung, für einen freien Fahrweg beim Manövrieren zu sorgen.

Haldex übernimmt keine Haftung für Unfälle, die während der Nutzung des Systems auftreten.