Soft Docking - Funktionstest

Soft Docking - Funktionstest

Nach Abschluss der Installation sollten Sie das System gründlich testen. Für diesen Test benötigen Sie ein Testmuster (Bevorzugtes Material ist eine Kartonbox ca. 500 x 500 mm. Wenn keine Box verfügbar ist, können Sie ein ähnliches Material mit einer glatten Oberfläche verwenden). Bitte stellen Sie sicher, dass sich keine Hindernisse im Bereich von 4 x 4 m hinter dem Fahrzeug befinden. Das Testverfahren muss in folgenden Schritten durchgeführt werden:

Test Schritte

Schritt
Aktivität
Ergebnis
1
Zündung an / Rücklicht an
LED-Begrenzungsleuchten müssen leuchten.
2 Rückwärtsgand einlegen LED-Begrenzungsleuchten werden für 2 Sekunden ausgeschaltet
3 Stellen Sie das Testmuster senkrecht zu einem Sensor innerhalb eines Bereichs von 2,5 – 3 m hinter dem Fahrzeug LED-Begrenzungsleuchten : langsames blinken
Rückwärtssignalton : langsame Pieptonfrequenz
4 Entfernen Sie das Testmuster vom Fahrzeug bis das Piepsen und die LED-Begrenzengsleuchten aus gehen
Phase 1 abgeschlossen (siehe Bild unten), Entfernung größer als 3m!
5
Bewegen Sie das Testmuster langsam nach innen in Richtung des Anhängersensors
Führen Sie den gesamten Phasenbereich durch, wie in der folgenden Abbildung dargestellt. Überprüfen Sie, ob die Bremsen in einem Abstand von 0,5 - 1 m automatisch betätigt werden (für 2 Sekunden)
6
Wiederholen Sie Schritt 4 mit dem zweiten Sensor
Siehe Schritt 4
7
Wiederholen Sie Schritt 5 mit dem zweiten Sensor
Siehe Schritt 5
 
Test des Nachtmodus
Schritt
Aktivität
Ergebnis
8 Stellen Sie das Testmuster senkrecht zu einem Sensor innerhalb eines Bereichs von 2,5 – 3 m hinter dem Fahrzeug  
9 Rückwärtsgand zwei mal einlegen (innerhalb von 2 Sekunden) LED-Begrenzungsleuchten : langsames blinken
Rückwärtssignalton : KEIN Piepton
10
Lassen Sie das System mindestens 10 Sekunden lang arbeiten. Schalten Sie danach den Rückwärtsgang aus.
System aus, normaler Betrieb der LED-Begrenzungsleuchten
11 Rückwärtsgand nur einmal einlegen LED-Begrenzungsleuchten : langsames blinken
Rückwärtssignalton : zurück auf langsame Pieptonfrequenz

Wichtig

Bitte beachten Sie während des Funktionstests, dass das Testmuster immer senkrecht zur jeweiligen Sensorachse bewegt wird.
 
Der maximal erkennbare Abstand zum Sensor beträgt 3 m und die Erkennung wird unten in fünf Phasen angezeigt.
(> 3m : Kein Pieoton/Blinken, 2,0 – 3,0m : 3 Pieptöne/Blinken pro Sekunde, 1,0 – 2,0m : 5 Pieptöne/Blinken pro Sekunde, 0,5 – 1,0m : 8 Pieptöne/Blinken pro Sekunde, weniger als 0,5m : Permanentton / Lampe)
In einem Abstand von etwa einem Meter wird die Bremse betätigt (zwei Sekunden lang), um den Anhänger zu verlangsamen.
Bitte beachten Sie die verschiedenen Phasen in der folgenden Skizze. (View video)