Soft Docking - System Beschreibung

Soft Docking - System Beschreibung

Allgemeines

Rückwartz an eine Laderampe fahren bedeutet immer die Gefahr, dass entweder Schäden am Fahrzeug oder an der Laderampe entstehen, haupsächlich wenn es erlaubt ist mit einer bestimten Geschwindigkeit heranzufahren. Hierbei unterstützen mehrere Systemkomponenten das Rückwärtzfahren über visuelle oder akustische Warnungen und geben Hilfestellung zum abschätzen der Entfernung zur Lagerampe.    

Haldex bietet eine zusätsliche Sicherheit mit Soft Docking, wenn mit dem Haldex EB+ EBS-Bremssystem verbunden,welches automatisch die Bremse beim Rückwärtzfahren an eine Laderampe betätigt. 

Installation

Das System ist einfach zu installieren und schnell nachzurüsten, dank vormontierten Kabeln und Schnellverbindern. Soft Docking wird ausschließlich am Anhänger installiert. Das System braucht sonst keine anderen Verbindungen mit der Zugmaschine, nur Standart Licht und ISO-Stromversorgung. Deshalb abeitet Soft Docking als eigenständiges System und die Zugmaschinen können gewechselt werden.   

Das System ist mit der ersten, zweiten und dritten EB+ Generation kompatibel. Während der Montage, oder wenn Probleme auftreffen, verwenden Sie bitte immer die Neuste Version der verfügbaren ECU-Flash-Software.  

Betrieb

Das Soft Docking System wird aktiviert wenn der Fahrer den Rückwärtzgang einlegt. Es arbeitet nur solange die Geschwindigkeit unter 20 km/h liegt. Zwei am Heck des Fahrzeugs montierte Ultraschallsensoren erfassen die Entfernung zu der Laderampe. Diese Entfernungsinformation wird an die Soft Docking Verteilerbox, welche an die EB+ angeschlossen ist, übertragen. Wenn das Fahrzeug sich der Laderampe nähert, fängt das Soft Docking an zu arbeiten. Von 3 Metern Entfernung ab, bekommt der Fahrer optische und akustische Warnungen. Die Frequenz dieser Warnungen ist desto höher, je näher er sich an der Laderampe befindet. Wenn das Heck des Fahzeugs etwa 1 Meter entfernt ist, betätigt das System die Bremsen, mit einer Kraft die automatisch zu der Geschwindigkeit und der Belastung des Fahrzeuges angepasst wird. Dann Löst das System die Bremsen, und gibt dem Fahrer die Kontrolle zurück. In einer Entfernung von weniger als 0,5 Metern, ändert sich das Schnelle Piepsen zu einem durchgehenden Ton, und die Positionsleuchten geben Dauerlicht. Der akustische Piepser kann für einen Nachtbetrieb ausgeschaltet werden durch zweimaliges Einlegen des Rückwärtzganges innerhalb von zwei Sekunden.       

Haftungsausschluss

Das System kann nicht unter allen Umständen fehlerfrei arbeiten. Der Fahrer muss vorsichtig bis zum Dock manövrieren. Haldex kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die während des Gebrauchs des Systems vorkommen könnten. Das System entbietet den Fahrer nicht von seiner Verantwortung, beim Rückwärtzfahren auf freien Streckenabschnitt zu achten. Im Abschnitt Bedienungsanleitung finden Sie noch weitere Einzelheiten.

  • Der Sensor hat einen Bereich (weniger als 350 mm Entfernung), in welchem das Messergebnis möglicherweise nicht 100-Prozentig genau ist.    
  • Das System arbeitet nicht mit überhöter Geschwindigkeit über 20 km/h.

Technische Daten

Gesamtsystem  
Nennspannung 24 V
Betriebsspannung 16 -32 V 
Min. Betriebstemperatur - 30 °C
Max. Betriebstemperatur + 65 °C
Stromverbrauch < 300 mA
Ultraschallsensoren 
Max. Bereich 2500 mm
Min. Bereich 350 mm
Erfassungswinkel 15 °
Betriebsspannung 12 - 30 V
Max. Stromverbrauch < 35 mA
Frequenz 180 kHz
Rückwärtsalarm, Piepser  
Betriebsspannung 12 - 30 V
Max. Stromverbrauch < 35 mA
Superpoint-LED Leuchten 
Betriebsspannung 24 V
Max. Stromverbrauch < 35 mA